Wann?  25. u. 26. Mai 2019

Öffnungszeiten:

Sa. 10–18 Uhr, anschließend Unterhaltungsprogramm im Festzelt
So. 10–16 Uhr, Vormittag Frühschoppen

Wo?  Alte Tuchfabrik (Straßenmeisterei) Pottenstein, Hainfelderstraße 49

Mit TriestingTalern, natürlich.

Die „Regionalwährung“ ist eine spezielle Münzprägung im Wert von jeweils 10 Euro. TriestingTaler eigenen sich sehr gut als Geschenkidee, sind in einigen Unternehmen mit speziellen Angeboten verbunden und helfen, die Wertschöpfung in der Region zu behalten. Der TriestingTaler ist bei den Banken der Region erhältlich.

TriestingTaler in Geschenkpapier: Verschenken Sie doch einmal einen "TriestingTaler" - die regionale Währung unserer Region – und unterstützen Sie damit unsere Betriebe!

Großes Interesse an einer gemeinsamen Direktvermarktung zeigten am 13. November die zahlreichen TeilnehmerInnen des Informations- und Workshopabends beim Heurigen Rumpler in St. Veit, den die LEADER Region Triestingtal gemeinsam mit der Bezirksbauernkammer veranstaltete. In einem Ideenfindungsprozess wurden eine Handvoll Themen (wie z.B. die gemeinsame Vermarktung oder Verarbeitungsräume) von den anwesenden LandwirtInnen herausgearbeitet, die in Zukunft in kleineren Arbeitsgruppen weiterbearbeitet und im besten Fall in einem Projekt umgesetzt werden sollen.

Infoveranstaltung für Eltern

Zentral für die positive Entwicklung von Kindern ist die Frage der Schulwahl. Unter dem Motto „Welche Schule passt für mein Kind?“ fand am 7.11. ein Elterninformationsabend in Berndorf statt.
Die LEADER Region organisierte nun zum 2. Mal mit den Volksschulen in und um Berndorf einen Informationsabend für Eltern, bei dem es um das Kennenlernen der weiterführenden Schulen ging.
Dieser Abend soll Eltern Orientierung über die Möglichkeiten nach der Volksschule und die weiteren Bildungswege geben.Der Schulpsychologe, Dr. Swoboda vom Landesschulrat NÖ, hielt einen Vortrag. Anschließend erzählten junge Erwachsene von ihren Erfahrungen und das Gymnasium Berndorf, die Neue Mittelschule Berndorf sowie die Polytechnische Schule Pottenstein stellten sich vor.

Der Triesting-Au-Radweg gehört zu den Top-Radrouten Niederösterreichs und ist gut an das bestehende Radwegenetz mit Thermen-Radweg und Triestingtal-Radweg angebunden.

Zur Verbesserung der Aufenthaltsmöglichkeiten an dieser Route ist im Kirchenpark die Errichtung eines überdachten Rastplatzes geplant, der direkt vom Radweg aus zugänglich ist und sowohl von der Bevölkerung als auch von Ausflügerlnnen genutzt werden kann.

Es soll ein ansprechender aus Holz gestalteter Pavillon werden, der Schatten und Schutz vor Wind und Wetter bietet.

Am 19.10 2018 besuchten 18 Vertreterinnen und Vertreter der LEADER Region Triestingtal das steirische Vulkanland. Unter dem Titel „zwischen Meisterkultur und regionaler Entwicklung“ wurden fünf Betriebe vorgestellt. Darunter war auch die berühmte Produktionsstätte des Vulkano-Schinkens. Im Mittelpunkt des Austausches stand die Fachkompetenz der Menschen dieser Region von den Betreibern der Berghof Mühle bis zum Weingut Kapper.

Dazwischen fanden Gespräche mit Vertretern wie z.B. Ing. Josef Ober, dem Obmann der LEADER Region Vulkanland, statt. Immer wieder wurde betont, dass Veränderung im Kopf beginnt und anstelle von Jammern und Verharren in negativen Entwicklungen, die eigene Kraft auf positives und konkretes Handeln gelenkt werden muss, um gemeinsam etwas zu erreichen.

LEADER Region Triestingtal
Leobersdorfer Straße 42, 2560 Berndorf
T/F: 02672 870 01

Leaderlogo Bund NOE EU jpg kl

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok